• en
  • es
Tel(02056)9811-0  
T(02056)98110      WhatsApp

    Hyperhidrose: Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten, LWI-Therapie

    HIDREX Erfolgskonzept gegen übermäßiges Schwitzen

    Vor 30 Jahren entwi­ckelte HIDREX mit den größten Unikli­niken Deutsch­lands eine lokale Therapie gegen über­mä­ßiges Schwitzen und stellt seit 1987 als erstes Unter­nehmen profes­sio­nell Geräte zur Therapie von Hyper­hi­drose her. Das HIDREX-Behand­lungs­kon­zept ist inzwi­schen welt­weit ein wissen­schaft­lich aner­kanntes Behand­lungs­verfahren und ist allge­mein auch als Leitungs­wasser-Ionto­pho­rese (LWI) bekannt. Bei der Behand­lung wird ein schwa­cher Strom durch die betrof­fenen Haut­areale geleitet, der das über­mä­ßige Schwitzen stoppt.

    Nach­fol­gend haben wir zum Phänomen Hyper­hi­drose viele Infor­ma­tionen zusam­men­ge­stellt, zeigen alle bekannten Behand­lungs­mög­lich­keiten mit Vor- und Nach­teilen auf und erklären natür­lich auch detail­liert, warum die lokale Behand­lung mit den HIDREX Thera­pie­ge­räten so sanft und erfolg­reich ist.