Lasertherapie – Sanft und schmerzlos

Low-Level-Laser-Therapie (LLLT)

Im Gegensatz zu sogenannten Hard-Lasern, die Anwendungen in der Chirurgie oder Kosmetik zur Haar- und Tattooentfernung finden, wird bei der LLLT das Gewebe nicht beschädigt, sondern durch unsichtbares Infrarot-Laserlicht (IR) oder sichtbares Laserlicht stimuliert. Die medizinische Wirkung dieser Niederleistungslaser, wie z.B. Endre Mester und viele nach ihm beobachtet haben, werden oft als biostimulierende Effekte bezeichnet.

HIDREX Therapielaser MPL

Das Hidrex-Laserkonzept basiert auf Erfahrungen aus über 20 Jahren und ermöglicht die Anwendung neuer und alternativer Methoden. Die Hidrex Therapielaser sind leistungsfähige Impulsdiodenlaser oder Dauerstrichdiodenlaser. Sie sind erhältlich mit Wellenlängen von 904 nm, 808 nm und 660 nm. Hochleistungsakkus sowie die kompakte Bauform gewährleisten ein hohes Maß an Mobilität. Die intelligente Therapiesoftware ermöglicht eine einfache Bedienung. Die konsequente Umsetzung neuester Technologie bietet höchste Betriebssicherheit mit großer Funktionsbreite und hoher Frequenzgenauigkeit.

Wir bieten die Hidrex Therapielaser mit dem MPL 300 und dem MPL 500 in zwei Varianten an.

Fortschritt durch Laserakupunktur

Die Laserakupunktur erfolgt auf Grundlage der bekannten Nadelakupunktur und bietet den Vorteil der schmerzfreien sowie nichtinvasiven Stimulierung des Akupunkturpunktes. Durch die in den Hidrex Therapielasern integrierten Modulationsfrequenzen werden die Meridiane effektiv und nachhaltig angesprochen.

Weitere Hidrex Produkte: