HIDREX-Iontophoresegeräte - Hinweise zu Reinigung und Pflege

Reinigung und Pflege Ihres Iontophoresegerätes

Für eine einwand­freie und lang­le­bige Funk­tion Ihres HIDREX Ionto­pho­rese-Thera­pie­gerät empfehlen wir folgende Schritte nach jeder Nutzung:

Achtung: Vor Reini­gung des Gerätes unbe­dingt das Gerät ausschalten und vom Strom­netz trennen. Verwenden Sie kein Petro­leum, Verdün­nung oder andere Lösungs­mittel.

Pflege nach jeder Behandlung:

  • Spülen Sie die Hand­tü­cher oder Achsel­schwämme gründ­lich mit Leitungs­wasser (ohne Zusätze von Wasch- oder Reini­gungs­mit­teln) aus.
  • Wringen Sie die Hand­tü­cher, Achsel­schwämme oder Schwamm-appli­ka­toren (z.B. Gesichts­maske) sorg­fältig aus, um rück­stän­dige Flüs­sig­keit zu entfernen.
  • Lassen Sie die Hand­tü­cher, Achsel­schwämme oder Schwamm-appli­ka­toren (z.B. Gesichts­maske) an der Luft trocknen.
  • Lagern Sie nasse oder feuchte Hand­tü­cher, Achsel­schwämme oder Schwamm­ap­pli­ka­toren (z.B. Gesichts­maske) niemals in dem geschlossen Behand­lungs­koffer!
  • Bitte trocknen Sie nach jeder Behand­lung unbe­dingt die Behand­lungs­elek­troden mit einem weichen Tuch ab, um Kalk­ab­la­ge­rungen auf den Elek­tro­den­ble­chen zu verhin­dern! Stellen Sie nach jeder Behand­lung sicher, dass sämt­liche Rück­stände entfernt wurden.
  • Trocknen Sie die Behand­lungs­wannen (Koffer­schalen- oder Ergo­wannen) gründ­lich mit einem weichen Tuch und lassen Sie sie an der Luft trocknen (verschließen Sie den Koffer nur, wenn er über eine längere Zeit voll­ständig abge­trocknet ist).

Reinigung und Pflege nach jeder 5-ten Behandlung oder bei Bedarf

  • Das Steu­er­gerät, Behand­lungs­wannen und -elek­troden mit einem feuchten Tuch und handels­üb­li­chen Reini­gungs- oder Flächen­des­in­fek­ti­ons­mit­teln säubern.

  • Die AX-Schwamm­kissen bei bis zu 60°C von Hand mit einem handels­üb­li­chen Wasch­mittel reinigen. Schwämme danach gründ­lich mit Wasser auswa­schen, auswringen und an der Luft trocknen lassen.

  • Die Hand­tü­cher gemäß Wasch­an­lei­tung (siehe Etikett am Hand­tuch) per Hand oder in der Maschine bei 60° mit handels­üb­li­chem Wasch­mittel waschen, auswringen und an der Luft, oder im Trockner trocknen.

Achtung: Kalk­ab­la­ge­rungen an den Elek­troden können den Strom­fluss behin­dern. Diese Abla­ge­rungen können mit handels­üb­li­chen Kalk­lö­sern bzw. mit Essig oder Zitro­nen­säure entfernt werden.

Eine Verfär­bung des Elek­tro­den­me­talls nach den ersten Thera­pie­sit­zungen ist normal.

Weitere Hinweise zur Hyperhidrosebehandlung mit der HIDREX-Iontophorese: